Unter dem Motto "nordwärts ist ganz großes Kino" startet das Projekt Nordwärts am

21. März 2018 von 13.00 bis 19.00 Uhr im Industriemuseum Zeche Zollern

mit einer großen Auftaktveranstaltung. Das Programm zur Premiere für das "nordwärts"-Präsentationsjahr am 21. März 2018 ist hier als PDF verfügbar.

Was erwartet Sie konkret;

  • Ab März: Präsentationen der "nordwärts"-Schauplätze und (Tat)-Orte
    1. März bis 7. April: "nordwärts"-Osterferienprogramm
  • Ab April: "nordwärts"-Themenveranstaltungen
  • Ab Juli: Mittsommer in "nordwärts"
    1. bis 7. Oktober:"nordwärts"-Erntedankwoche

Die IG beteiligt sich mit einem Projekt am Projekt Nordwärts der Stadt Dortmund. Unser Projektsteckbrief mit der Nummer 729 ist unter dem Titel "Tradition trifft Innovation: Zechensiedlungen in „Nordwärts“ als Innovation- und Smart City 2.0" hier auf der Projekt 'Nordwärts'-Seite einsehbar.

Die Interessengemeinschaft Dorstfelder Vereine und Mitgliedsvereine plant ein Begegnungszentrum in zwei leerstehenden, aneinanderliegende Gebäudeteile (ehem. Kauen) der um 1900 errichteten und 1963 geschlossenen Zechenanlage Dorstfeld 2/3. Das Begegnungszentrum soll durch die Dorstfelder Vereine betrieben werden.